Jung und Alt – wir machen Zukunft

jung_und_alt_workshop
Foto: Kurt Kiechle

Was wünschen wir uns in Bezug zur Gemeinde, lässt es sich hier gut leben, was sollte verbessert werden?

Diese Fragen wurden am 30.10. Bürgersaal in Burgrieden erörtert. Unter der Moderation von Christoph Burandt trafen sich 13 Jugendliche und 16 Erwachsene aus dem Ort zusammen mit Tina Marbach und Konstantin Proske vom Statistischen Landesamt.

Nach einem Begrüßungskaffee und einer Einführung zum Demographischen Wandel wurden konkrete Vorschläge erarbeitet, was in der Gemeinde besser gemacht werden könnte. Nach gut fünf Stunden endete der Workshop.

 

Bericht der Schwäbischen Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.